Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Anmeldungen zu unseren Kursen können schriftlich per E-Mail, Telefon oder über unsere Internetseite www.schwammschoul.lu erfolgen.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung in elektronischer Form.
Zur Anmeldung benötigen wir Vor-, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, Digitales Bild des Kursteilnehmers


Ohne Bild können wir keine Zertifizierung akzeptieren & durchführen, sowie Schwimmunterricht erteilen. Da wir nicht gemeinnützig organisiert sind, sondern ein kommerzielles Wirtschaftsunternehmen – haben wir andere rechtliche Auflagen zu erfüllen. Da unsere Zertifizierung digital und somit international einsehbar sind, müssen wir eine eindeutige Zuordnung zu der Person gewährleisten. Das geht somit nur durch ein Lichtbild.

 

2. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist zu Kursbeginn fällig.

Sie kann per Überweisung oder PayPal bezahlt werden.

 

3. Abmeldungen

Neukunden können sich bis 7 Tage vor Kursbeginn vom gebuchten Kurs abmelden. Diese Abmeldung muss schriftlich (per E-Mail) bei uns eingehen. Es fallen keine Kosten an.

Laufende Kurse können nicht gekündigt werden und es werden auch keine Kosten zurück erstattet

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung auch dann noch Bestand hat, wenn Sie die Kursgebühr nicht fristgerecht überweisen. Eine Stornierung/Kündigung des gebuchten Kurses bedarf der Schriftform und resultiert nicht automatisch aus der "Nichtbezahlung" der Kursgebühr.

 

4. Nichterscheinen oder Krankheit des Teilnehmers

Die Gebühr nicht wahrgenommener Termine bei Nichterscheinen eines Kursteilnehmers wird nicht zurückerstattet. Ein Anspruch auf das Nachholen versäumter Stunden besteht nicht. Wir bieten allerdings an, versäumte Stunden, die bis 48h vor dem Kurs abgesagt werden, im Rahmen unserer Kapazitäten nachzuholen. Fehlstunden müssen per Mail abgesagt und Ersatzstunden werden nach Verfügbarkeit und per Mail oder Telefon besprochen..

5. Kursausfall durch die Schwimmschule

Im Falle einer Verhinderung durch die Schwimmschule "Schwammschoul", die z.B. durch einen technischen Defekt, Krankheit oder andere, nicht vorhersehbare Ereignisse entstehen kann, wird ein Ersatztermin angeboten. Es können auch - kurzfristig - andere Übungsleiter eingesetzt werden.

 

6. Haftung

Für Verletzungen und Unfälle sowie Schäden an Einrichtungsgegenständen des Schwimmbades vor Beginn und nach Ende der Kurse übernimmt die Schwammschoul keine Haftung. Dies gilt ebenfalls für den Verlust von Garderobe und mitgebrachten Gegenständen. Die Eltern übernehmen die Haftung für ihre Kinder. Unsere Aufsichtspflicht beginnt mit dem Kursbeginn und endet mit dem Schluss der Unterrichtsstunde. Währen des Unterrichts sind die Teilnehmer/Innen haftpflichtversichert.


7. Verhalten im Bad

Die Hausordnung des jeweiligen Schwimmbades sowie die Regelungen der "Schwammschoul" sind zu beachten.


8. Ablauf vor und während der Unterrichtsstunde

Wir bitten alle Eltern im zugewiesenen Wartebereich im Bad Platz zu nehmen. Tragen Sie hier bitte Badeschuhe.

Um die laufenden Kurse nicht zu beeinträchtigen, sollen sich alle Kinder frühestens 10 Minuten vor Kursbeginn umgezogen und geduscht in der Schwimmhalle aufhalten.



9. Fragen

Bei Rückfragen zu Kursspezifischen Inhalten wenden Sie sich bitte an die Übungsleiter. Bei Rückfragen zu Zahlung, Buchung, Administratorischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Schwimmschulleitung Herrn Olivier Buschmann, 


11. Schwimmabzeichen

Die offiziellen Anforderungen von SSI sind auch für die Schwimmschule "Schwammschoul" verbindlich. Darüberhinaus erhält jedes Kind nach Abschluss eines Kursabschnitts ein Schwimmabzeichen.